Wir machen mit beim Projekt

"SCHWEIGEN SCHÜTZT DIE FALSCHEN"

Gemeinsam gegen sexualisierte Gewalt im Sport und jeder Form von psychischer und physischer Gewalt

 

Die sich uns anvertrauenden Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen haben ein Recht auf Unversehrtheit vor jeder Form von Gewalt, sei sie physischer, psychischer oder sexueller Art.

Unsere Mitglieder und Übungsleiter sind aufgerufen, auch schon im Verdachtsfall unsere Vertrauensperson zu kontaktieren.

Jeder sollte grenzverletzendes und übergriffiges Verhalten gegenüber Kindern und Jugendlichen, aber auch von Kindern und Jugendlichen untereinander, wahrnehmen und sich (auch anonym) beraten lassen. Unsere Vertrauensperson ist umfangreich geschult.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!